Projekt: Kindergarten in Tansania

In Mtwara in Tansania unterstützt das Forum Kinder in Not e.V. ein Kinder­garten Projekt unserer Partnerorganisation Aflii Foundation Ltd.

Kindergarten für Kinder aus armen Verhältnissen

Im Kindergarten werden die Kinder aus ärmeren Familien in Mtwara mit ausgewählten Spielen, pädagogischem Material, singen, tanzen und musizieren auf die Schule vorbereitet. Dies geschieht im Rahmen der kulturellen Bedürfnisse vor Ort. In der Gegend, in der der Kindergarten gebaut wurde, gab es bisher noch keinen Kindergarten. Der Kindergarten soll als gutes Beispiel für eine gewaltfreie Erziehung dienen.

Die Eltern bezahlen alle drei Monate einen Beitrag von 15.000 TZS, das entspricht etwa 5,50 €. Für die Ganztagsbetreuung sind es 35.000 TZS, etwa 13 €.

Bericht 2018

Am 3. September hat der Kindergarten mit einer Erzieherin und 25 Kindern in einem Raum begonnen. Zum Start wurden vom Forum Kinder in Not e.V. 1.000 € zur Beschaffung von Einrichtung und Spielsachen bereitgestellt. Schon im November 2018 wurde eine zweite Erzieherin angestellt, auf drei Räume erweitert und bereits 38 Kinder betreut.

Bericht 2019

Anfang Dezember 2019 waren 45 Kinder eingeschrieben, von denen am Nikolaustag 2019 11 Kinder in die Primary School verabschiedet wurden. Somit sind es 34 Kinder, zu denen ab Januar etwa 30 Kinder neu aufgenommen werden.
2 Erzieherinnen sind angestellt, die von 1-3 Freiwilligen aus Deutschland unterstützt werden. Ab Januar wird noch eine 3. und evtl. 4. Fachkraft angestellt werden.

Im Kindergarten gibt es eine Halbtags-Betreuung. Seit Oktober 2019 wird außerdem eine Ganztagsbetreuung von 8-16 Uhr angeboten, die momentan von 6 Kindern wahrgenommen wird. Diese bekommen um 14 Uhr ein Mittagessen und können dann in einem Ruheraum schlafen.

Seit Juli 2019 gibt es ein Frühstück aus zwei Mandazi und einem Tee und zusätzlich einen Vormittagsbrei. Das Essen wird momentan noch von der Köchin des Wohnhauses der Freiwilligen gekocht. Ab Januar 2020 soll für den Kindergarten eine eigene Köchin angestellt werden.

Großes Interesse besteht derzeit an der Montessori-Erziehung. Vorbild ist der Montessori-Kindergarten der katholischen Kirche. Geplant ist, einige Montessori-Spielsachen anzuschaffen.

Neue Räume und ein Spielplatz

In 2019 wurden die Räume erweitert sowie Toiletten angebaut. Im Oktober 2019 wurde der Spielplatz eröffnet. Es gibt dort unter einem Dach 13 Schaukeln. Rutsche und Wippe sind geplant. Das Forum Kinder in Not e.V. hat für die Erweiterung, die Toiletten und den Spielplatz 8.000 € zur Verfügung gestellt.

Ein Büroraum ist fertiggestellt, in ihm befindet sich u.a. ein Drucker für Unterrichts­material und Schränke mit Montessori­material.

Seit Januar 2020 wird für Kinder aus Mtwara und auch aus dem Stadtteil Mbae gegen Aufpreis eine Beförderung mit einem Schulbus angeboten, was derzeit 5 Kinder nutzen. Der Kindergarten liegt ganz am Rand der Stadt.

Wo liegt der Kindergarten in Mtwara?

Mtwara ist eine Hafenstadt am Indischen Ozean und liegt im Südosten Tansanias nahe der Grenze zu Mosambik. Der Kindergarten liegt in Mbae in dem Bezirk Mtwara City.

Die Aflii Foundation Ltd. ist unsere Partnerorganisation und unterhält diesen Kindergarten.

Kontaktperson vor Ort ist:
Lukas Röhrenbach
Aflii Foundation
P.O. Box 1469 Mbae-Mtwara-Tansania
+255 (0) 784 206 426

Weitere Projekte:

»Afar - Äthiopien

»Bagrot - Pakistan

 

Fotos vom Kindergarten :

Klicken Sie für eine große Ansicht auf die Fotos.

Kindergartengruppe vor dem Gruppenraum Blick in den Gruppenraum Die Tafelwand Frühstückspause Beim Unterricht Gruppe beim Unterricht Eingang zum Kindergarten Das Amphitheater Der Spielplatz Die überdachten Schaukeln Nikolausfest im Amphitheater

 

Helfen Sie mit - Ihre Spende hilft Kindern in Not!

Der Kindergarten wird vom Forum Kinder in Not e.V. unterstützt. Spenden werden erbeten unter dem Stichwort: „Tansania“.

 

Unsere Partnerorganisation vor Ort:

»Aflii Foundation